Schafe, Wolle

 

Schafwolle - kein "Naturprodukt", sondern ein Tierquälerprodukt (VN 17-1)

Wolle - ein Tierquälerprodukt (VN 10-3)

"Garantiert Schweizer Fleisch": Tierverachtende Ausbeutgung von Schafen - ein Beispiel aus Wigoltingen TG

Tierquälerei-Produkte im Bio-Laden: Diesmal ist es Angora-Wolle
 

Merino-Wolle, furchtbare Tierquälerei

50 000 Schafe aus Australien verrecken auf hoher See
www.vgt.ch/news2003/030926.htm

Feuertod für 67 000 Schafe
www.vgt.ch/vn/9701/feuertod.htm

Hintergründe der Angora-Wolle
www.vgt.ch/vn/9805/vn98-5.htm 

Tierquälerprodukt «Angora-Wolle»
www.vgt.ch/vn/9904/angora-natuerlich.htm

Tierquälerei-Produkte im Bio-Laden: Diesmal ist es Angora-Wolle
 

 

Alternativen

Europäische Bio-Wolle ist praktisch nicht erhältlich. Darum sollte auf Wolle grundsätzlich verzichtet werden. Moderne synthetische Kleider sind traditionellen Kleidern aus Wolle oder Leder überlegen: leichter, pflegeleicht, strapazierfähig, preisgünstiger.

Es gibt nur ganz wenige Bezugsmöglichkeiten für verantwortbare Wollprodukte - für Woll-Kleider fast gar nicht -  aus europäischer Bio-Wolle (der weitaus grösste Teil der einheimischen Wolle kommt nicht in die Kleiderprduktion, sondern wird als Abfallprodukt oder überhaupt nicht verwertet, sondern vernichtet,  weil Wolle aus Übersee wirtschaftlicher und angeblicher auch schöner sei):

 


VgT-Dokumentationen

Startseite VgT